ZDF „WISO“, 16.01.2006, 19.20 Uhr

Empfehlung von Dr. Thomas Schulte wegen großer Erfahrung und erfolgreicher Prozessführung, z.B. Titelbeitrag im Magazin „Capital“, Ausgabe 07/2008.

Inhaltsverzeichnis

Recht und Gesetz

Hinweis auf ZDF „WISO“ vom 16.01.2006, 19.20 Uhr
Rechtsanwalt Röhlke hilft bei Ermittlungen im Grauen Kapitalmarkt

In der heutigen Ausgabe des ZDF-Wirtschaftsmagazins „WISO“ wird Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke den Ermittler Wilhelm Sommer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Hintergrund ist eine Herrn Sommer angetragene dubiose Beteiligung des Grauen Kapitalmarktes, die mit einer 6%igen Mindestverzinsung geworben hatte.
Wilhelm Sommer ermittelt wird für einen Klienten, der auf die 6%ige Mindestverzinsung als Garantie vertraut hatte und die Kapitalanlage als eine Art Sparbuch angesehen hatte. Tatsächlich, so stellt es sich nach den Recherchen von Privatdetektiv Wilhelm Sommer heraus, handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung als atypisch stiller Gesellschafter mit allen damit verbundenen Risiken, insbesondere dem Risiko des Totalverlustes. Die 6%ige Verzinsung kann selbstverständlich nicht garantiert werden.
Rechtsanwalt Röhlke weist darauf hin, dass eine derartige Werbung für ein Kapitalanlagenangebot vor dem OLG Frankfurt am Main bereits einmal durch Urteil vom 01.07.2003 als arglistige Täuschung angesehen wurde.
Röhlke
Rechtsanwalt
16.01.2006

close
Dr. Thomas Schulte

Neueste Urteile und Rechtsprechung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag schildert die Sach- und Rechtslage zum Zeitpunkt der Erstellung. Internetpublikationen können nur einen ersten Hinweis geben und keine Rechtsberatung ersetzen.

Ein Beitrag aus unserer Reihe "So ist das Recht - rechtswissenschaftliche Publikationen von Dr. Schulte Rechtsanwalt" registriert bei DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK: ISSN 2363-6718
20. Jahrgang - Nr. 299 vom 16. Januar 2006 - Erscheinungsweise: täglich - wöchentlich

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest