Berlin, den 22.06.2006
Englische Ltd.? Immer wieder werden wir nach den Möglichkeiten der Gründung einer englischen Limited Company gefragt. Im Internet wird die Ltd. schwungvoll beworben. Das harte Urteil: die Ltd. gilt als Vehikel für wirtschaftlich Gescheiterte. Aus gutem Grund hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass sich niemand (auch nicht in der Insolvenz) hinter der Ltd verstecken darf. Lesen Sie mehr .

 
Am 13. Juni 2006 hat der BGH die mit Spannung erwarteten Urteilsgründe in Sachen Schrottimmobilien veröffentlicht. Tenor für die Zukunft und die Vergangenheit: Ein institutionelles Zusammenwirken der Bank mit dem Vertrieb führt zur Haftung der Bank. Vertriebsfehler treffen die Bank. Darlehensnehmer müssen die Kredite nicht zurückzahlen. Mehr zum Thema
Moskau Inkasso? Und zunehmend radikaler gehen die Gläubiger zu Werk.  Wie kann man sich dagegen wehren?
Nunmehr ist es amtlich: Die Leipzig West AG ist am Ende. Wir haben schon lange vor der Leipzig West AG gewarnt. Wie geht es jetzt weiter? Lesen Sie hier.

Der Beitrag schildert die Sach- und Rechtslage zum Zeitpunkt der Erstellung. Internetpublikationen können nur einen ersten Hinweis geben und keine Rechtsberatung ersetzen.

Ein Beitrag aus unserer Reihe "So ist das Recht - rechtswissenschaftliche Publikationen von Dr. Schulte Rechtsanwalt" registriert bei DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK: ISSN 2363-6718
17. Jahrgang - Nr. 244 vom 25. Juni 2006 - Erscheinungsweise: täglich - wöchentlich


Dr. Thomas Schulte

Über den Autor:

Dr. Thomas Schulte ist Rechtsanwalt und Fachautor aus Berlin.

Sie haben Fragen zu diesem und weiteren Rechtsthemen?

Dann kontaktieren Sie uns unter Telefon +49 (0) 30 – 22 19 220 20 oder per Mail an info@dr-schulte.de