Voraussetzung für die aktive Teilnahme am Wirtschaftsverkehr ist eine „saubere Weste“. 

Eine saubere Weste hat nur derjenige, dessen Ranking bzw. dessen Scorewert den Banken suggeriert, dass Sie ein redlicher Schuldner sind. Auskunfteien, wie z.B. die SCHUFA Holding AG, Bürgel, Creditreform (um nur die größten und bekanntesten aufzuzeigen) speichern, verarbeiten und übermitteln personenbezogene oder unternehmensbezogene Daten. Diese Daten können positiven aber auch negativen Inhalt haben. Sie dienen aber auch zugleich der Berechnung Ihres Rankings bzw. Scorewertes, welcher von den Banken herangezogen wird, um Ihre Kreditwürdigkeit zu beurteilen und Sie einer bankinternen Risikoklasse zuzuordnen.
Die Rechtsanwälte des Arbeitskreises Kreditgewährung kämpfen hier erfolgreich gegen die Hürden im Bereich Ranking und Scoring zur Verbesserung der Darstellung Ihrer Bonität. mehr erfahren

Der Beitrag schildert die Sach- und Rechtslage zum Zeitpunkt der Erstellung. Internetpublikationen können nur einen ersten Hinweis geben und keine Rechtsberatung ersetzen.

Ein Beitrag aus unserer Reihe "So ist das Recht - rechtswissenschaftliche Publikationen von Dr. Schulte Rechtsanwalt" registriert bei DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK: ISSN 2363-6718
19. Jahrgang - Nr. 848 vom 18. September 2012 - Erscheinungsweise: täglich - wöchentlich


Dana Wiest

Über den Autor:

Dana Wiest ist Rechtsanwältin und Fachautorin aus Berlin.

Sie haben Fragen zu diesem und weiteren Rechtsthemen?

Dann kontaktieren Sie uns unter Telefon +49 (0) 30 – 22 19 220 20 oder per Mail an info@dr-schulte.de