Bei Kfz-Leasingverträgen mit Kilometerabrechnung kein Widerrufsrecht

Inhaltsverzeichnis

Wettbewerb

Karlsruhe (jur). Bei einem Kfz-Leasingvertrag mit Kilometerabrechnung steht dem Verbraucher kein Widerrufsrecht zu. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem Urteil vom Mittwoch, 24. Februar 2021, und hat damit die Klage eines Verbrauchers abgewiesen, der einen Mercedes-Neuwagen geleast hatte (Az.: VIII ZR 36/20). Im Leasingvertrag wurde eine Abrechnung pro Kilometer vereinbart. Die Höhe der Leasing-Raten richtet sich nach der vereinbarten Laufleistung. Wenn mehr Kilomete …

Der Beitrag schildert die Sach- und Rechtslage zum Zeitpunkt der Erstellung. Internetpublikationen können nur einen ersten Hinweis geben und keine Rechtsberatung ersetzen.

Ein Beitrag aus unserer Reihe "So ist das Recht - rechtswissenschaftliche Publikationen von Dr. Schulte Rechtsanwalt" registriert bei DEUTSCHE NATIONALBIBLIOTHEK: ISSN 2363-6718
20. Jahrgang - Nr. 4052 vom 3. März 2021 - Erscheinungsweise: täglich - wöchentlich

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest